Home / Bau-Simulatoren / Bau-Simulator 2015: DLC 2 – Liebherr LB28 – Drehbohrgerät

Bau-Simulator 2015: DLC 2 – Liebherr LB28 – Drehbohrgerät

Bau-Simulator 2015: Liebherr LB28 – Drehbohrgerät
Mit der zweiten offiziellen Erweiterung für den Bau-Simulator 2015 bringen der Games-Publisher und Simulationsspezialist astragon sowie das in Wiesbaden ansässige Entwicklerstudio weltenbauer. erneut mächtig schweres Gerät ins Spiel: Fans erwartet ein original lizenziertes Liebherr LB28 – Drehbohrgerät samt einem dazu passenden Schwertransport-Anhänger und herausfordernd neuen Bau-Missionen. Außerdem dürfen sich virtuelle Bauherren ab sofort auch ohne Kauf des Zusatzpaketes über ein neues Bonus-Fahrzeug für ihren Fuhrpark freuen!
Im Bau-Simulator 2015 schlüpft der Spieler in die Rolle eines Bauunternehmers, der seine Firma durch das Erfüllen abwechslungsreicher Bau- und Lieferaufträge Stück für Stück erweitert, seinen Fuhrpark immer weiter ausbaut und sich so mit der Zeit zum größten Baulöwen der Stadt entwickelt. Das Hauptspiel bringt mittlerweile 16 bis ins kleinste Detail originalgetreu nachgebildete Fahrzeuge und Baumaschinen renommierter Hersteller wie Liebherr, MAN und STILL mit. Darüber hinaus erweitern die von der großen Fangemeinde angefertigten Modding-Fahrzeuge und Missionen die Spielerfahrung immens.
Dank der Präzision und Effizienz des Liebherr LB28 – Drehbohrgeräts lassen sich in den beiden brandneuen Baumissionen des Zusatzpaketes nun auch die Fundamente anspruchsvoller Hochbauprojekte, wie beispielsweise Hochhäusern, durch zusätzliche Bohrpfähle sichern. Das Drehbohrgerät ergänzt somit den Fuhrpark und kommt auch in vielen anderen Missionen des Hauptspiels zum Einsatz. Damit das in abgerüstetem Zustand circa 26 Meter lange und knapp 100 Tonnen schwere Großdrehbohrgerät auch fachgerecht zur Baustelle transportiert werden kann, steht Besitzern des DLCs dabei zusätzlich ein extra dafür ausgelegter Schwertransport-Anhänger zur Verfügung.
Im kooperativen Mehrspieler-Modus können Besitzer des Zusatzpaketes natürlich weiterhin uneingeschränkt mit Spielern ohne DLC zusammen spielen. Besitzt ein Spieler die Erweiterung Liebherr LB28 – Drehbohrgerät nicht, kann er zwar auch Spielen mit aktiviertem DLC beitreten, dort aber die neuen Inhalte nur sehen und nicht verwenden sowie keine der neuen Missionen starten. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass im packenden Multiplayer-Modus auch weiterhin alle Spieler gemeinsam zur Tat schreiten können.
Als kleines Dankeschön an die treue Spielergemeinde steht jedem Besitzer des Hauptspiels mit dem Release der zweiten offiziellen Erweiterung nun auch ein Transportbegleitfahrzeug zur Absperrung
der Straße zur Verfügung. Mit diesem kann dafür Sorge getragen werden, dass es beim Transport des mächtigen LB28 keine Probleme mit dem KI-Verkehr gibt – somit können sich hier also auch Freunde ohne die zweite Erweiterung aktiv am Voranschreiten der Bauprojekte beteiligen!
Die Erweiterung Liebherr LB28 – Drehbohrgerät steht ab sofort zum
Preis von 3,99 EUR via Steam® zum Download bereit. Wer das Hauptspiel noch nicht besitzt, kann den Bau-Simulator 2015 für PC und Mac OS zum Preis von 24,99 EUR (UVP) im gesamten deutschsprachigen Raum im Handel und als Download-Version via Steam® erwerben.

►SIMUPLAY: simuplay.com

About nordrheintvplay

Check Also

Cityconomy -Trailer

Cityconomy -Trailer

In Cityconomy schlüpft der Spieler in die Rolle des Inhabers einer privaten Service-Firma, die gleich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *