Home / Gaming / INDUSTRY MANAGER Future Technologies #1: Firmen-Gründung in der Wirtschaftssimulation!

INDUSTRY MANAGER Future Technologies #1: Firmen-Gründung in der Wirtschaftssimulation!

Die neue Wirtschaftssimulation Industry Manager Future Technologies ist da! Im Gameplay wird der Industrie-Simulator vorgestellt. Schon jetzt wird klar: Das Spiel ist äußerst komplex!
►Industry Manager: Future Technologies: amzn.to/2e610SO
INDUSTRY MANAGER: Future Technologies ist eine klassische Wirtschafts-Simulation, bei der Du Dein eigenes Imperium aufbauen, neue zukunftsfähige Produkte erforschen und Deine Konkurrenten auf dem Weg zu Ruhm und Erfolg aus dem Weg räumen kannst. Nutze eine marktnahe Herangehensweise, um moderne Produkte zu entwerfen, zu produzieren, zu positionieren und zu verkaufen. Mit begrenztem, flüssigem Kapital und dem Auge für die richtige Produktpalette kannst Du der erfolgreichste Kapitalist der Welt werden!
INDUSTRY MANAGER: Future Technologies legt den Fokus auf eine ausgereifte Einzelspieler-Erfahrung, in der ein komplexes Wirtschaftssystem auf Dich wartet. Dein Ziel: Ein profitables Imperium aufzubauen, indem Du Deine Produktpalette erweiterst, neue Produkte erforschst und so Deine Konkurrenten übertrumpfst. Doch Deine Mission wird nicht einfach sein! Denn unter anderem musst Du den globalen Markt berücksichtigen, wenn Du Deine Produktions-Pipeline erweiterst. Forme Dein Imperium nach den Gesetzen von Angebot und Nachfrage, bewirb Deine Produkte mittels ihrer besten Eigenschaften und verkaufe sie in verschiedene Absatzmärkte.
Auf Basis von Marktforschung und der Verfügbarkeit von Ressourcen musst Du Deine Produktionsketten möglichst wirtschaftlich aufbauen, um Güter mit maximaler Effizienz zu entwickeln und zu vertreiben. Durch das Erforschen von neuen Produktionstechnologien und Produktneuheiten wird es Dir möglich sein, Deine Konsumgüter zu verbessern und weiterzuentwickeln. Behalte dabei Deine Gegenspieler immer im Auge, denn auch sie haben ihre eigene Agenda und beeinflussen den dynamischen Markt sowie Angebot und Nachfrage. Entwickle komplett neue, individualisierbare Produkte wie das energieeffiziente Flugzeug, eine digitale Computeruhr oder ein exklusives Fahrrad mit drei Rädern.
INDUSTRY MANAGER: Future Technologies bietet dabei ein intuitives Benutzerinterface ideal für Einsteiger, gleichzeitig aber auch viele Einstellungsmöglichkeiten, um auch fortgeschrittene Spieler zu begeistern. INDUSTRY MANAGER: Future Technologies ist eine Sandbox-Wirtschaftssimulation mit einem lebendigen Wirtschaftssystem samt Angebot und Nachfrage. Die Wirtschaft steht nicht still, sondern wird durch alle Deine Aktionen und die Deiner Opponenten beeinflusst. Verkaufe Deine Produkte lokal in Deinen Geschäften oder global auf dem Weltmarkt, kaufe und verkaufe im späteren Spielverlauf Aktien am Aktienmarkt und übernimm die Unternehmen Deiner Gegner.
Sandbox-Gameplay: Du verfügst über die volle Entscheidungsgewalt
Baue Dein eigenes Wirtschaftsimperium auf
Über 200 verschiedene Produkte & Ressourcen
Angesiedelt in einem modernen Setting
Erforsche neue Technologien für Produktion und Produkte, um der Innovator Deines eigenen Unternehmens zu werden
Miss Dich mit deinen KI-Gegnern und übertrumpfe sie
Komplexes Wirtschaftssystem, basierend auf Angebot und Nachfrage
Kaufe über den Aktienmarkt Anteile bei Deinen Konkurrenten und übernimm ihre Unternehmen

Hier bekommst du das Spiel:
►Spiele günstig kaufen bei gamesplanet.com: bit.ly/1A2Mw9N
►Einkaufen und unterstützen: amzn.to/1iklFyX
Bei Gamesplanet- und Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links.

NORDRHEINTVPLAY:
► Webseite: nordrheintvplay.de
Schaut gerne auf unserer Website vorbei, um alle News zu erhalten!

Simulatoren-News, -Tests und -Reviews gibt’s auf SIMUPLAY!
►SIMUPLAY: simuplay.com/
— Social Media —
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google Plus: plus.google.com/+nordrheintvplay

About nordrheintvplay

Check Also

LS17 Forst #72 – Der XXL-FORSTWAHNSINN geht wieder los! I LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 17

LS17 Forst #72 – Der XXL-FORSTWAHNSINN geht wieder los! I LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 17

Im LS 17 geht es wieder mit der Forstwirtschaft los! Wir starten die nächste XXL-Anhängerschlange! …

14 comments

  1. Das Spiel ist geil, fast so geil wie ich ^^

    Grüße
    Lara

  2. Video gefällt mir. Ich kann dir aber leider keine Tipps geben, da ich das Spieler selber nicht hab. Aber das Spiel sieht echt interessant aus. Bin gespannt auf weitere Videos. :)

  3. Video gefällt mir. Ich kann dir aber leider keine Tipps geben, da ich das Spieler selber nicht hab. Aber das Spiel sieht echt interessant aus. Bin gespannt auf weitere Videos. :)

  4. war der anfang nich Nahrungsmittel Industrie ? xDD warum dann öl platform und mine ? xDDD

  5. Die meiste Zeit ist man im text Fenster, gefällt mir nicht , kann man näher einzoomen ?

  6. Hey Ansgar. Eigentlich könnte ich dir hier wieder n Roman hinklatschen um meine Meinung bzgl des Spiels zu äußern. Ich möchte jedoch deine Zeit nicht überstrapazieren deswegen halte ich es mal so kurz wie es mir nur irgendwie möglich ist:

    Zum Spiel selbst:

    Der erste Eindruck von die ist auch meiner. Es ist herrlich kompliziert und so richtig was zum "reinbeißen". Von der Aufmachung und wie es (zumindest auf den ersten Blick) aufgebaut scheint kommt es der realen Wirtschaft sehr nahe. N großer Pluspunkt ist jetzt schon mal die Breite an Dingen die du produzieren und aufbauen kannst. Da ist ja wirklich sehr viel dabei und bis aufs Öl auch alles wirklich sehr zukunftsorientiert. Die Idee von Aktienmärkten und der artiger Dinge wie evtl Übernahmen klingen auf den ersten Blick schon mal sehr vielversprechend die Frage ist nur inwieweit man das zu Ende gedacht hat.

    Zum Hersteller:

    Übers Embargo habe ich mir in den letzten Minuten auch gedanken gemacht. Das einzige was ich mir vorstellen kann ist, dass sie das Spiel solange wie möglich als geheimnisvoll und interessant gestalten wollten ehe es in den Verkauf geht, wobei ich dies persönlich als eher negativ einstufen würde, da so massiv potenzielle Käufer verloren gehen. Fast jeder der vor der Wahl steht sich ein Spiel zu kaufen versucht sich (was in der Natur des Käufers liegt) einen Überblick übers Produkt zu verschaffen. Und diesen kann er im Spiele Genre durch Lets Player und Tester bestens erhalten. Somit schießt sich der Hersteller durch sein Embargo höchstens ins eigene Knie, aber das ist ja ihre Sache wie sie ihr Produkt vermarkten.

    Nun zu deinem Spielstand:

    Als erstes wäre ich dafür die Produktion auf Nahrungsmittel zu beschränken. Google fing auch erst mit seiner Hauptsparte Internet an bevor sie sich wie jetzt an Autos setzen. Das ist glaub ich n bisschen zu viel wenn du dein Öl direkt nebenher produzieren willst. Dann glaub ich das man die Arbeiter irgendwo im Infofenster des gebäudes zu weisen könnte. Musst mal gucken weiß jetzt gerade nicht mehr genau wo. Außerdem noch zu deinem Produkt. Du versuchst ja ein Biogetränk zu vertreiben. Meinst du nicht das es etwas schwierig in seiner Herstellung ist? Ich frage mich ob es da was einfacheres gibt als ein chemisch zusammen gemixtes Getränk. Vllt tut es n Brot oder n Schnitzel auch erstmal 😀 Erleichert dir den Durchblick bei der Produktion.

    So ich hoffe es ist nicht zu lang geworden. Mehr kann man aber glaub ich nach 20 min auch nicht sagen. Dir noch einen schönen Tag

    Master

  7. Bitte mehr davon 😀 Wirtschaftssimulationen sind immer nice^^

  8. Achja wann würde Transport fever rauskommen

  9. Ich habe mir das Spiel auch gekauft, auch wie Du musste ich mich rein finden. Zwischendurch gibt es mal die eine oder andere Krise   das Spiel ist sehr aufwendig und so soll es auch sein, Aber aktuell habe ich ein Problem und weiss nicht ob es ein Bug ist, LKW Streik kann man den beenden ? Den habe ich jetzt 5 Monate habe alle Produktionen still gelegt und bisher habe ich 11 Millionen verloren und ich bin nicht bereit einen Kredit aufzunehmen – LKW Streik 5 Monate wo gibt es sowas ? Da sgefällt mir im Spiel mal gar nicht, es war verdammt schwer überhaupt 11 Millionen zu verdienen.

  10. ohne Gentechnik wäre vieles wie Antibiotika milchsäure… Nicht möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *