Home / Gaming / Landwirtschafts-Simulator 2013 #007 – Der Ruckler

Landwirtschafts-Simulator 2013 #007 – Der Ruckler

Dieses Mal ruckelts ein bisschen, warum? Weil ich zu doof war, den richtigen Speicherort zu wählen. FACEPALM!

►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Mediathek: nordrheintv.de/media

About nordrheintvplay

Check Also

LS17 Forst #72 – Der XXL-FORSTWAHNSINN geht wieder los! I LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 17

LS17 Forst #72 – Der XXL-FORSTWAHNSINN geht wieder los! I LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 17

Im LS 17 geht es wieder mit der Forstwirtschaft los! Wir starten die nächste XXL-Anhängerschlange! …

7 comments

  1. Von einem Debakel zum nächsten 😀

  2. Von einem Debakel zum nächsten :D

  3. Wenn du zu diesem Zeitpunkt über Kühe nachgedacht hast, muss ich dich enttäuschen. Kühe sind eher etwas für mittelgroße Betriebe, das liegt nicht an dem Arbeitsaufwand sondern an den Anschaffungskosten. Dabei muss man beachten, dass man für 100% Leistung der Kühe all dies haben muss:-Schneidewerke für Gras-Wender um es zu Heu zu machen-Sammelwagen und/oder Maishäcksler für die Sillage-Futtermischwagen für Spezialfutter-Sammelwagen auch für Gras als Futter-Strohausrüstung inkl. Einstreuer und Teleskoplader-Güllefass und Miststreuer zum Abtransport der FekalienDu siehst also, das Kostet, geschätzt: 300k-400k Euro bis die 100% erreicht sind.

  4. Frontlader wär schon mal ne Überlegung Wert gewesen und Mähwerk. Für die Quests die da kommen. Die sind nicht mal schlecht bezahlt (vorausgesetzt man schafft es in der Zeit xD). Bringt Geld und ist mal ne Abwechslung vom Warten bis das Zeug reif ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *