Home / Gaming / Mad Games Tycoon #012: Überlastung der Produktion!

Mad Games Tycoon #012: Überlastung der Produktion!

Wir sind überlastet! Wir haben so viele Titel im Verkauf, die sich auch alle sehr gut verkaufen, dass wir – um ein Chaos bei Mad Games Tycoon zu vermeiden – einen Publisher mit dem Verkauf unserer Spiele beauftragen müssen, damit wir weiterhin erfolgreiche Spiele veröffentlichen können und in den Rängen aufsteigen können…
►Mad Games Tycoon: store.steampowered.com/app/341000/
Bei Mad Games Tycoon geht es darum, das eigene kleine, erfolgreiche Entwicklerstudio zu gründen und auszubauen. Man startet dazu in einer kleinen Garage, kann sich dann immer weiter vorarbeiten, um am Ende ein großes Gebäude und hoffentlich mehrere Millionen zu besitzen. Bei Mad Games Tycoon gibt es unterschiedliche Sektionen des Entwicklerstudios, die man nach und nach freischalten muss. Zunächst startet man mit dem Herzstück des Studios, nämlich der Entwicklung und es lassen sich Toiletten einbauen. Nach und nach kommen dann Support, Marketing, Forschung (die sehr, sehr wichtig ist), Aufenthaltsraum, Chefbüro, Serverraum, Lager und Produktion bei Mad Games Tycoon hinzu, sodass am Ende ein riesiges Entwicklerstudio entstanden ist, mit sehr vielen Mitarbeitern. Mad Games Tycoon orientiert sich ein bisschen an dem bekannten Game Dev Tycoon, ist aber doch irgendwie etwas anderes.

►Spiel kaufen: amzn.to/1iklFyX
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv

About nordrheintvplay

Check Also

OMSI 2: VanHool AG300 CNG im Städtedreieck #2: Enge Kurve mit der VanHool Generationen-Reihe

OMSI 2: VanHool AG300 CNG im Städtedreieck #2: Enge Kurve mit der VanHool Generationen-Reihe

Wir schauen uns im Bus-Simulator OMSI 2 den neuen DLC VanHool Generationen Reihe an. Was …

One comment

  1. Ohoh, eine Überlastung der Produktion?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *