Home / Science & Technology / QNAP HS-210: Das NAS ohne Lüfter! – Review (Deutsch)

QNAP HS-210: Das NAS ohne Lüfter! – Review (Deutsch)

Das QNAP HS-210 – Ein NAS der etwas anderen Art. Das NAS (Network Attached Storage) verzichtet gleich ganz auf den Lüfter und ist dadurch um einiges leiser. Stellt sich die Frage, ob dem Gerät der Lüfter nicht fehlt? Dazu später mehr.
Zum Lieferumfang des Geräts zählen LAN-Kabel, Netzteil und natürlich das Gerät selber. Wichtig ist: Festplatten werden nicht mitgeliefert.
Durch den fehlenden Lüfter hat das HS-210 auch gleich ein ganz anderes Design. Es ist breit und flach. Dazu sehr schick. Das läd dazu ein, das Gerät auch im Wohnzimmer aufzustellen. Mit seinen zwei Slots ist das Gerät maximal fähig, zwei Festplatten (egal ob HDDs oder SSDs) aufzunehmen. Diese Slotanzahl ist durchaus üblich.
Nicht lumpen lässt sich QNAP bei den Schnittstellen des HS-210: Ein SD-Kartenslot (!), zwei USB 2.0-Ports, ein LAN-Anschluss, zwei USB 3.0-Ports und ein Anschluss fürs Netzteil sind vorhanden. In dem Gerät stecken 512 MB Ram und ein 1,6 Ghz-Prozessor. Das ist verglichen mit anderen NAS-Systemen nicht so unglaublich viel, für den HOME-Bereich reicht es aber vollkommen aus.
Das Arbeiten mit dem NAS wird erheblich durch das über den Browser aufrufbare Betriebssystem des HS 210, das QTS 4.0 erleichtert und vereinfacht, denn das Betriebssystem arbeitet mit Apps. Das bedeutet, für eine Vielzahl an Diensten stehen hier Anwendungen zur Verfügung, die automatisch Sachen installieren, konvertieren oder speichern können. Es gibt beispielsweise Apps für Joomla, WordPress, Google Drive, Apps zum Verschlüsseln der gespeicherten Daten, Apps zum Spiegeln der Festplatten…
Mit diesem Betriebssystem ist QNAP seinen Konkurrenten durch die Vielzahl an Apps weit überlegen.
Perfekt geeignet ist das NAS zweifelsohne für den HOME-Bereich. Es ist schlank und schick und hat trotz des fehlenden Lüfters eine nicht zu starke Wärmeentwicklung. Selbst bei warmen Aussentemperaturen behält das NAS eine tolerante Temperatur. Nur bei der Leistung macht es Abstriche. Die Übertragungsrate des Systems ist eher unterer Durchschnitt. Ein schnelles NAS wird zwar im HOME-Segment sicherlich kaum gebraucht, generell muss man sich aber die Frage stellen: Gibt es die Gruppe der Menschen überhaupt, die ihr NAS ins Wohnzimmer stellen wollen? Nutzt diese Gruppe nicht eher Online-Cloud-Dienste?

►QNAP HS-210 kaufen: amzn.to/1piR1Gv

Computer-Tipps Folge #112

►Kaufen: amzn.to/1iklFyX
►Facebook: facebook.com/nordrheintv
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google+: plus.google.com/+nordrheintv
►Blog: nordrheintv.de/computertipps

About nordrheintvplay

Check Also

Applewelt 8: I OS 4.2

Applewelt 8: I OS 4.2

Das System I OS 4.2 ist nicht nur für iPod/iPhone der vierten Generation, sondern auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *