Home / Gaming / Schiff-Simulator: Seenotretter – Trailer Nordsee

Schiff-Simulator: Seenotretter – Trailer Nordsee

►Schiff-Simulator: Seenotretter kaufen: amzn.to/1jVeada
In rund 20 abwechslungsreichen Missionen, die auf Nord‐ und Ostsee angesiedelt sind, bekommt der  Spieler in Schiff‐Simulator: Die Seenotretter die einzigartige Gelegenheit, detailgetreu und auf realis‐ tische Weise die verschiedenen Aufgaben, Herausforderungen und Einsatzszenarien nachzuerleben,  denen sich die 180 fest angestellten und rund 800 freiwilligen Seenotretter der DGzRS auf ihren 60  Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten tagtäglich bei jedem Wetter und rund um die Uhr auf See  gegenüber sehen.     

Am Ruder der Seenotkreuzer HERMANN MARWEDE und HARRO KOEBKE fährt der Spieler als Vor‐ mann (Kapitän) raus auf das stürmische Meer. Mit Hilfe des jeweiligen Tochterbootes nähert er sich  in Seenot geratenen Schiffen und rettet Schiffbrüchige aus den aufgewühlten Fluten. Mit Löschkano‐ nen geht er gegen gefährliche Brände vor und holt mit PS‐starken Pumpen eingedrungenes Wasser  aus leckgeschlagenen Havaristen.     Dabei steht der virtuelle Seenotretter im stetigen Funkkontakt mit seinen Kollegen und der Seenot‐ leitung Bremen, dem MRCC (Maritime Rescue Co‐ordination Centre) der DGzRS. Insgesamt wurden  hierfür nahezu 30 Haupt‐ und Nebencharaktere aufwendig vertont. Die Ereignisse selbst sind in eine  spannende Hintergrundgeschichte eingebettet, die es dem Spieler erlaubt, sich mit den einzelnen  Charakteren sowie den verantwortungsvollen Aufgaben zu identifizieren und vollständig in das Spiel‐ geschehen einzutauchen.    Gespielt wird Schiff‐Simulator: Die Seenotretter im Übrigen vorrangig aus der Ego‐Perspektive, die  dem Spieler eine größtmögliche Bewegungs‐ und Handlungsfreiheit erlaubt. Dank der zahlreichen  Kameraperspektiven hat er zudem in jeder Situation den vollen Überblick über das Geschehen in  seiner unmittelbaren Umgebung. Mit Hilfe des Logbuchs, in welchem alle Aufgaben eines Einsatzes  aufgeführt werden, weiß der Spieler darüber hinaus stets, was als nächstes zu tun ist. Beweist er jetzt  noch Geschick im Umgang mit der Einsatzausrüstung und agiert er auch in brenzligen Situationen mit  kühlem Kopf, dann steht einer erfolgreichen Laufbahn als virtueller Seenotretter hier nichts mehr im  Wege.               Die Seenotretter, deren gesamte Arbeit nach wie vor ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen,  also ohne Steuergelder, finanziert wird, möchten mit dem PC‐Simulationsspiel neue Freunde und  Förderer gewinnen. „Die oft gefahrvolle Arbeit unserer Besatzungen findet in der Regel fern der Küs‐ te unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die in Kürze erhältliche PC‐Simulation ist eine sehr gute  Möglichkeit,  diese  Arbeit  einem  noch  breiteren  Publikum  bekannt  zu  machen“,  sagt  DGzRS‐ Geschäftsführer Nicolaus Stadeler.    Für die Realisierung der PC‐Simulation zeichnet das Münchener Entwicklerstudio Reality Twist ver‐ antwortlich. Das im Jahre 2008 gegründete Studio konnte in der Vergangenheit bereits zahlreiche  Erfolge auf unterschiedlichen Gaming‐Plattformen für sich verbuchen. Für das eingereichte Konzept  zu Schiff‐Simulator: Die Seenotretter erhielt das Team mit 55.000 € einen hohen Förderbetrag des  Filmfernsehfonds Bayern. Der 1996 ins Leben gerufene Filmfernsehfonds Bayern untersteht der Zu‐ ständigkeit der Bayerischen Staatskanzlei.     

„Mit unserem Spiel über die bewundernswerte Arbeit der Seenotretter haben wir ein spannendes  Erlebnis mit aufregenden Einsätzen und hoher Nachhaltigkeit geschaffen. Die Spieler können jetzt  erstmals spielerisch und am eigenen Leib erfahren, was ein Engagement als Seenotretter eigentlich  bedeutet. Wir freuen uns sehr, das wir das Projekt zu einem so überzeugenden Abschluss gebracht  haben!“, sagt Quirin Münch, Producer bei Reality Twist.    Und Thomas Wagner, Geschäftsführer von Reality Twist, fügt hinzu: „Wir sind wirklich begeistert von  der Arbeit der Seenotretter. Mit der Förderung des Filmfernsehfonds Bayern war es uns möglich,  noch stärker die Besatzungen an Bord und die mit den einzelnen Aufgaben verbundenen Gefahren  und Herausforderungen in den Vordergrund zu rücken und die herausragenden Leistungen der Män‐ ner und Frauen für den Spieler begreifbar zu machen.“ 
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv

About nordrheintvplay

Check Also

PRODUCTION LINE #4: Neue Features für unsere Autos! I Auto-Fabrik-Simulator deutsch

PRODUCTION LINE #4: Neue Features für unsere Autos! I Auto-Fabrik-Simulator deutsch

In Production Line erforschen wir weitere Funktionen für das Auto, um diese dann auch seriell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *