Home / nordrheintvplay / SPRENG-Simulator: Sprengstoff geschickt platzieren! Let’s Play BLASTER SIMULATOR deutsch

SPRENG-Simulator: Sprengstoff geschickt platzieren! Let’s Play BLASTER SIMULATOR deutsch

Ein neuer alter Simulator ist auf Steam erschienen: Der Blaster Simulator, zu deutsch: Sprengmeister-Simulator oder simpel Spreng-Simulator. Für wenig Geld kann man den UIG-Simulator auf Steam und Amazon kaufen. Wir wagen mal einen Blick in das Spiel.
►Sprengmeister-Simulator: amzn.to/1R8vjPO
►Steam: store.steampowered.com/app/446450/
Du übernimmst die Aufgaben eines Sprengmeisters, der sich langsam von kleinen Aufträgen bis zu großen Gebäudekomplexen hocharbeitet. Ein Level gilt als gelöst, wenn die vorgegebene Zerstörungsquote erreicht und dabei die Zielvorgaben eingehalten wurden. So dürfen sich die Trümmerteile in einigen Spielstufen nicht über ein vorgegebenes Zielfeld verbreiten oder es muss mit zeitgesteuerten Zündkreisen gearbeitet werden, um die geforderte Zerstörungsquote zu erreichen.
Die Gebäude bestehen aus in Echtzeit berechneten Wänden, Pfeilern und Trägern aus Beton, Holz und Stahl, die entsprechend des verwendeten Sprengstoffes explodieren oder in sich zusammenfallen. Livekameras zeigen das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven. Die Positionen der Sprengladungen können gesichert werden, um so zu einem späteren Zeitpunkt weiterspielen zu können. Zusätzlich ist es möglich, die besten Sprengungen zu speichern.
Neben dem Karrieremodus können die freigespielten Level auch direkt einzeln gewählt werden, um hier den Highscore zu jagen. Dazu steht neben der lokalen Bestenliste auch eine internationale Rangliste zur Verfügung, in der die erfolgreichsten Sprengmeister weltweit geführt werden. Somit kann man versuchen, sich gegen die anderen Spieler zu behaupten. Schaffst Du es an die Spitze der internationalen Sprengcharts?
Features:

Detaillierte Landschaft in 3D-Grafik
Fesselnder Karrieremodus
Gigantische Explosionen und toller Sprengsound
Unzählige Sprengobjekte aus Beton, Holz und Stahl
Bis zu 5 zeitgesteuerte Zündkreise
Über 30 fordernde Missionen
Lokale und Online-Highscoreliste
Intuitive Steuerung mit Maus und Tastatur
Speichern der Spreng-Highlights
Hintergrundinformationen zum Berufsbild des Sprengmeisters
Hier bekommst du das Spiel:
►Spiele günstig kaufen bei gamesplanet.com: bit.ly/1A2Mw9N
►Einkaufen und unterstützen: amzn.to/1iklFyX
Bei Gamesplanet- und Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links.

NORDRHEINTVPLAY:
► Webseite: nordrheintvplay.de
Schaut gerne auf unserer Website vorbei, um alle News zu erhalten!

Simulatoren-News, -Tests und -Reviews gibt’s auf SIMUPLAY!
►SIMUPLAY: simuplay.com/
— Social Media —
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google Plus: plus.google.com/+nordrheintvplay

About nordrheintvplay

Check Also

MASHINKY #1: Der neue Transport Tycoon? | Transport Simulator Preview

MASHINKY #1: Der neue Transport Tycoon? | Transport Simulator Preview

In einem ersten Video schauen wir uns Mashinky, den neuen Zug- bzw. Transport-Simulator mit Eisenbahnen …

50 comments

  1. zockt das Spiel nich auch sachsenlet'splayer

  2. Die müssen wie 2 Schranken zusammen fallen

  3. cooler Simulator weiter so und würde mich auf eine weitere Folge freuen

  4. Lieber nicht noch eine etwas anderes wäre besser

  5. du musst nur einer sprangen

  6. Cooles Lets Play weiter so und gerne mehr (ich habe gelesen das man ab einem höheren Level mit einer Hebebühne huch fahren kann(weiß aber nicht uns wahr ist))

  7. Ich habe das Spiel auch und man muss jeweils auf der inneren SeiteTyp A und B unten befestigen!!!

  8. Also, ich glaube, dass das Spiel sich gut für zwischendurch eignet z.B. wenn man gerade nach Hause kommt und bisschen ruterfahren möchte. Nach dem, was ich bis jetzt gesehen habe, eignet sich das Spiel aber nicht so gut für die Dauer. Aber ich weiß ja auch noch nicht, was da noch kommt. Es macht Spaß zuzugucken und ich hätte nichts dagegen, wenn du noch ein paar Folgen machst.

    Grüße
    Nico

  9. cooler Simulator, mach.gerne weiter

  10. Ja du kannst davon mehr machen, cooles Video freue mich auf auf teil 2 xD

  11. Als hätte das Spiel keine Sounds macht Ansgar EXTRA für UNS noch "krusch, krusch, ratter" und "bamm, bamm, bumm"! ^_^ =D Spiel nicht super – Ansgar´s Unterhaltung… TOP! = )

    Grüße
    GGTV

  12. das wer sehr cool wenn du das Spiel noch mal spielst und gutes Video : -)

  13. Also solche Spiele sind für zwischen durch ganz schönn aber wenn du Sprengmeister wärrst dann würde ich mal den Ivakuirungsalarm nicht grade klein halten.

  14. Du muss die Türme ineinander fallen lassen, bringe 2 Ladungen pro Turm ganz unten, an die seite die zum anderen mast zeigt, zünde alles gleichzeitig und nutze den grünen Sprengstoff ;)

  15. Ich will mehr davon sehen! Ich selber habe es vor 10 Jahren auf CD gespielt

  16. ich finde es nicht gas so toll weil es nicht so gut ist

  17. welches aufnahme progarm nimst du mit meinem gehen simulator spiele net

  18. du must die unteren Blöcke sprengen

  19. das ist auch ein cooles Spiel

  20. Kommt bald noch ein Video?

  21. Für die Zündkreise: Kann es sein, dass du den Zündkreis auswählen musst? Meine Vermutung ist, dass die Sprengstoffe zu Beginn der Mission alle in Kreis 1 sind und man, wenn man Sprengstoffladungen später zünden möchte, zuerst (durch klicken?) den Kreis 2 auswählen muss. Würde zumindest Sinn machen, da immer alles gleichzeitig gezündet wurde, auch wenn unterschiedliche Zeiten eingestellt waren.

    Achso: Lustiges Spiel, ich würd' mich über mehr freuen ;)

  22. Du darfst nur insgesamt 4 und für gedenken Mast nur 2 von den Grünen sprengungen das sie gegen einander fliegen als mitte

  23. Du mußt in der Mitte sprengen

  24. Du solltest mal versuchen nur auf einer Seite zu sprengen

  25. Für unterschiedliche Kreise mußt du auch einen anderen Kreis auswählen. Habe es damals gespielt, aber keine Ahnung wo es gerade rumfliegt. Aber alle Achtung das Du den Mut hast einen so alten Simulator noch zu spielen.

  26. Schade, aber die Grafik ist ja die reinste Katastrophe. Hängt fast 10 Jahre hinterher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *