Home / Gaming / Train Simulator 2016 – Mit der Challenger in den USA #010 | Mit Trainsalp

Train Simulator 2016 – Mit der Challenger in den USA #010 | Mit Trainsalp

Vor einiger Zeit war ich mal wieder mit Trainsalp unterwegs. Diesmal fuhren wir mit der Challenger, einem Ungetüm von Dampflokomotive made in the U.S.A. auf der Strecke Shermann Hill. Die Aufgabe versprach eine ruhiges Zusammenstellen eines Zuges mit einer anschließenden Fahrt zum nächsten Bahnhof.
Doch dann kam die Drehscheibe ins Spiel …

► Train Simulator 2016: amzn.to/1OlvmvN
Der Train Simulator 2016 stellt den Spieler vor besondere Herausforderungen. Einige der anspruchsvollsten Aufgaben, die Lokomotivführer in den verschiedenen Epochen der Eisenbahngeschichte zu bewältigen hatten, wurden ebenso fordernd wie unterhaltsam umgesetzt.
Mit der legendären Union Pacific Gasturbinenlok gilt es, die schwierige Steigung über den Sherman Hill mit tausenden Tonnen Fracht zu meistern – eigens für diese Strecke musste einst die stärkste Dampflokomotive der Welt gebaut werden.
Während der Blütezeit der Dampflokomotiven ist die Riviera Line in England eine der geschäftigsten Verbindungen. Dem Spieler obliegt es, die Gäste der majestätischen, aber übervollen Castle Class sicher an ihr Ziel zu bringen.
Die linke Rheinstrecke in Deutschland ist ein Wettlauf gegen die Zeit und dadurch besonders anspruchsvoll. Als Fahrer der Deutschen Bahn kämpft der Spieler hier mit den engen zeitlichen Vorgaben.In diesen Missionen kann der Spieler die Kraft der amerikanischen Züge, den Druck einer überfüllten britischen Eisenbahn und die Präzision deutscher Ingenieurskunst selbst erleben.
Für den Einstieg lassen sich die Züge und Strecken zuvor in der TS Academy erproben – außerdem steht ein brandneues Fahrassistenzsystem zur Verfügung, dass dem Spieler während der Fahrt Hilfestellungen geben kann.
Für die einmaligen Momente steht der Railfan-Modus bereit, mit dem sich jeder Augenblick einer Fahrt einfangen lässt.
Der TS 2016 basiert auf aktueller Train Simulator-Technologie und ist über den Steam Workshop umfangreich erweiterbar: Jeder Spieler kann eigene Inhalte erstellen und mit der Community teilen.
Strecken des Train Simulator 2016: Sherman Hill: Cheyenne – Laramie Strecke, inklusive Union Pacific Gasturbinenlok, ES44AC, SD70M, SD40-2 und SW10 Lokomotiven; Riviera Line: Exeter – Kingswear, inklusive GWR Castle Class, Grange Class, King Class, Hall Class und der Pannier Tenderlok; Linke Rheinstrecke: Köln – Koblenz, inklusive DB BR 155, BR 146.2, BR 101 und der BR 294 Lokomotiven

Hier bekommst du das Spiel:
►Spiele günstig kaufen bei gamesplanet.com: bit.ly/1A2Mw9N
►Einkaufen und unterstützen: amzn.to/1iklFyX

LIVESTREAMS:
► Twitch: www.twitch.tv/nordrheintvplay
Folgt uns auf Twitch, um nichts zu verpassen!

Simulatoren-News, -Tests und -Reviews gibt’s auf SIMUPLAY!
►SIMUPLAY: simuplay.com/
— Social Media —
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google Plus: plus.google.com/+nordrheintvplay

About nordrheintvplay

Check Also

SPINTIRES MUDRUNNER #1: Durch Dreck und Schlamm mit großen Trucks! Offroad Simulation deutsch

SPINTIRES MUDRUNNER #1: Durch Dreck und Schlamm mit großen Trucks! Offroad Simulation deutsch

Mit Spintires MudRunner geht es mit Offroad Trucks in der Simulation durch Dreck und Schlamm! …

5 comments

  1. Coole Folge! Kommt die Drehscheibe noch?

  2. Warum konnte jeder hier ein Praktikum bei der Deutschen Bahn machen??? Ich hab da angerufen und die meinten das die so etwas nicht machen!

  3. Boa am anfang musste ich erstmal überlegen wer da spricht :D

  4. Muss man die Challanger kaufen? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *