Home / Gaming / Train Simulator #24: STADLER FLIRT 3 als SÜWEX Richtung Koblenz Hbf! Filz in Zügen?

Train Simulator #24: STADLER FLIRT 3 als SÜWEX Richtung Koblenz Hbf! Filz in Zügen?

Im Train Simulator fahren wir weiter mit dem Stadler Flirt 3 als Süwex in Richtung Koblenz Hbf! ►Train Simulator-Videos: www.youtube.com/watch?v=JZljHAlu0ng&list=PLHr0jWPfoptfxFyGJCs8DPC0CS5-Bb8aj ►Stadler Flirt 3: www.christrains.com/ts_product_stadlerflirt3.html ►Train Simulator 2017: amzn.to/2dYA60C ►Szenariopaket 2 München-Augsburg: www.trainteamberlin.de/produkte_szp02 ►Moseltal: www.aerosoft.com/de/bahnsimulation/add-ons-ts2017/strecken/1031/durchs-moseltal ► Freeware-Addons: rail-sim.de/forum/
Typisch für den Flirt (steht für Flinker Leichter Innovativer Regionaltriebzug) ist sein leichtes und offenes Interieur. Das wurde durch die Verwendung von Jacobs-Drehgestellen in Verbindung mit großzügigen Wagenübergängen und Niederflurwagen möglich. Die niedrigen Einstiegshöhe in Verbindung mit den zusätzlichen ausfahrbaren Einstiegsstufen ermöglichen besonders Fahrgästen mit Behinderungen einen einfachen Einstieg. Die Kombination aus geringem Gewicht und hoher Antriebsleistung machen die Fahrzeuge ideal für den Einsatz auf Strecken mit vielen Halts und kurzen Aufenthaltszeiten. Bei der NS wird der Flirt 3 für Schnellverbindungen eingesetzt.
Moseltalbahn: Unsere Route beginnt am Hauptbahnhof in Koblenz und führt dann in einem weiten Linksbogen nach Moselweiß. Hier gibt es einen großen Güterbahnhof mit einer sehr umfangreichen Gleisanlage.

Hinter Moselweiß quert die Strecke zum ersten Mal die Mosel über die Gülser Brücke. Hinter Güls folgt die Route dem linken Moselufer bis Cochem. Dabei werden so bekannte Weinorte wie Winningen oder Löf passiert.

Hinter Cochem geht es in den Kaiser-Wilhelm-Tunnel. Unsere Route repräsentiert den Stand der Bahnstrecke um das Jahr 2012. In dieser Zeit waren einige Bauarbeiten zur Modernisierung im Gange, unter anderem die Erweiterung dieses Tunnels. Unser Stand zeigt noch die alte zweigleisigeTunnelröhre mit den Bauarbeiten an der ersten der beiden neu geplanten Röhren.

Nach dem Tunnel geht es über Ediger-Eller und Neef nach Bullay. Beim Verlassen von Bullay fährt man über die bekannte Doppelstock-Brücke und danach über das Hangviadukt bei Pünderich. Hier zweigt auch die Nebenstrecke nach Traben-Trarbach ab, während die Hauptstrecke das Moseltal verlässt und via Wittlich weiter in Richtung Trier verläuft. Bei Quint, kurz vor Trier, stößt die Strecke dann wieder auf die Mosel. Von hier aus geht es über Ehrang mit seinem großen Betriebswerk und Güterbahnhof über die Moselbrücke bei Pfalzel zum Hauptbahnhof in Trier. Ebenfalls mit enthalten ist das Industriegebiet und der Hafen in Trier-Pfalzel.

Als Rollmaterial sind in unserer Route eine E-Lok der BR 189, die auf dieser Strecke meist im Güterverkehr eingesetzt wird, und der Dieseltriebwagen der BR 628/928 enthalten. Die Triebwagen verkehren auf der Nebenstrecke zwischen Bullay und Traben-Trarbach.

Unser PC kommt von Ultraforce:
►ULTRAFORCE: www.ultraforce.de/
Hier bekommst du das Spiel:
►Spiele günstig kaufen bei gamesplanet.com: bit.ly/1A2Mw9N
►Einkaufen und unterstützen: amzn.to/1iklFyX
Bei Gamesplanet- und Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links.

NORDRHEINTVPLAY:
► Webseite: nordrheintvplay.de
Schaut gerne auf unserer Website vorbei, um alle News zu erhalten!

TEAMSPEAK:
►IP: nordrheintvplay.gportal.de
Powered by: www.g-portal.com/de/gameserver/ls-17-server-mieten/?ref=nordrheintvplay

Simulatoren-News, -Tests und -Reviews gibt’s auf SIMUPLAY!
►SIMUPLAY: simuplay.com/
— Social Media —
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google Plus: plus.google.com/+nordrheintvplay

About nordrheintvplay

Check Also

GOLD RUSH: The Game #9: Auszahlung für 14 Unzen und Kaufrausch! | GOLDGRÄBER SIMULATOR

GOLD RUSH: The Game #9: Auszahlung für 14 Unzen und Kaufrausch! | GOLDGRÄBER SIMULATOR

Im Goldrausch machen wir richtig Asche mit dem Gold in Alaska! ►Gold Rush-Folgen: www.youtube.com/watch?v=HmGGBTEttv0&list=PLHr0jWPfoptcNR5dfgZHoVe_NGMk-au3h ►Gold …

18 comments

  1. Fährst du nicht nach Trier? Wenn ja, ist der Titel falsch. 😉

  2. Mega schöner zug .Auch sehr leise in echt

  3. Im Titel müsste doch eigentlich Richtung Trier stehen, oder?

  4. Ich finde den Sound vom ET 425 richtig schön! Das ist sein Markenzeichen :-)

  5. Ein weiterer erstaunlicher Film. :DPaw nach oben. :)

  6. Der Zug 2002 ist richtig leise obwohl der mir Benzin fährt und nicht elektro

  7. Ich wohne in der Nähe von Cochem

  8. In der Oberen Zugart hast du 23sek. Zeit um unter 85km/h zu Bremsen, am 500Hz Magneten darfst du mit 65km/h drüber und musst innerhalb von 153m. auf unter 45km/h Bremsen.

  9. Dann fährt der genannte TF wohl nur Hauptbahnen, auf Nebenstrecken sind die tafeln nicht reflektierend oder einfach schon total verwittert bzw verrostet dass man sie kaum sehen kann. Die Argumentation mit dem Reh, versteh ich auch nicht so wirklich, klar kann man da nicht mehr bremsen, aber wenn ich das Reh früher sehe und pfeife hat das reh ja wohl noch bessere Chancen abzuhauen als wenn es plötzlich vor eim steht. also ist Fernlicht bei Zügen auch keine schlechte sache und schon garnicht überflüssig.

  10. den tempoat steuerst du bei diesem Zug über r und f Gruß Niklas

  11. die ICE haben diesen heul Sound aber auch nur der zweier und einer und auch nur dort wo Führer Stande sind

  12. was heißt nicht Tempomat soll dann AFB

  13. in der Nähe von Koblenz wohne ich wie cool

  14. kannst du mal einen RE 612 fahren?

  15. Du fährst nach Trier Hbf, nicht nach Koblenz Hbf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *