Home / nordrheintvplay / TRANSPORT FEVER #1: Die erste Eisenbahnstrecke! I Transport Fever deutsch Freeplay

TRANSPORT FEVER #1: Die erste Eisenbahnstrecke! I Transport Fever deutsch Freeplay

Es geht wieder los: In Transport Fever legen wir die Schienen für die erste Eisenbahnlinie und kaufen sogleich eine Dampflok mit Personenwaggons für die Linie.
►Transport Fever: amzn.to/2bc0xKO
Transport Fever ist eine Tycoon-Simulation mit Eisenbahn-Schwerpunkt. Du beginnst im Jahr 1850 mit dem Aufbau Deines Unternehmens. Als Transportmagnat errichtest Du Bahnhöfe, Flughäfen, Häfen und verdienst Geld, indem Du Bereiche verbindest, die Transportdienste benötigen.
Errichte komplexe Netzwerke aus Straße, Schiene, Wasser und Luft in einer endlosen, 150 Jahre Transportgeschichte umfassenden Spielerfahrung. Erfülle die Bedürfnisse deiner Kunden und verfolge, wie sich Städte dynamisch entwickeln. Versorge Industrien mit Ware, entwickle komplette Frachtketten und ermögliche wirtschaftliches Wachstum. Errichte ein Transport-Imperium!
Meistere Herausforderungen und lass dich in den Kampagnen unterhalten. Zwei Kampagnen mit jeweils zehn Missionen steigender Schwierigkeit stehen bereit. Die Missionen der Amerika- und Europa-Kampagnen erzählen den historischen Hintergrund des 19. und 20. Jahrhunderts und bieten eine Vielzahl realistischer Transport-Herausforderungen.
Merkmale:
● Zwei Spielmodi: Endloses Spiel und Kampagnenmodus
● Über 120 detaillierte Züge, Flugzeuge, Schiffe, Busse, Straßenbahnen und Lastwagen
● Intuitiver und doch komplexer Eisenbahn- und Straßenbau
● Ausbaubare Eisenbahn- und Busbahnhöfe, Flughäfen und Häfen
● Europa- und Amerika-Kampagnen mit jeweils 10 historischen Missionen
● Zufällig erzeugtes, modifizierbares Terrain mit realistischen Abmessungen
● Vollständige Europa- und Amerika-Spielumgebungen
● Dynamisch simulierte Stadtentwicklung und Passagierbewegung
● Wirtschaftsmodell und Frachtsimulation mit vielen Details
● Inhalte aus über 150 Jahren Transportgeschichte
● Realistische Fahrzeugsimulation, Farbgebung und Alterung
● Detailgetreue Grafik, Beleuchtung und Simulation
● Über 25 fordernde Erfolge
● Steam-Workshop und umfassende Modding-Unterstützung
Unser PC kommt von Ultraforce:
►ULTRAFORCE: www.ultraforce.de/
Hier bekommst du das Spiel:
►Spiele günstig kaufen bei gamesplanet.com: bit.ly/1A2Mw9N
►Einkaufen und unterstützen: amzn.to/1iklFyX
Bei Gamesplanet- und Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links.

NORDRHEINTVPLAY:
► Webseite: nordrheintvplay.de
Schaut gerne auf unserer Website vorbei, um alle News zu erhalten!

TEAMSPEAK:
►IP: nordrheintvplay.gportal.de

Simulatoren-News, -Tests und -Reviews gibt’s auf SIMUPLAY!
►SIMUPLAY: simuplay.com/
— Social Media —
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google Plus: plus.google.com/+nordrheintvplay

About nordrheintvplay

Check Also

LS17 HOPFACH reloaded #4: Gabelstapler-Tour zum Palettenwerk! | LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 2017

LS17 HOPFACH reloaded #4: Gabelstapler-Tour zum Palettenwerk! | LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 2017

Auf geht es mit dem Gabelstapler zum Palettenwerk im LS 17 Hopfach-Projekt. ►LS17 und DLCs …

23 comments

  1. Du kannst es doch so machen das die Güterlinie über die Personenlinie fährt. Ich glaub das ist dieser Button wenn du Schienen baust da der Pfeil der nach oben zeigt. Dann blockieren die sich nicht gegenseitig.

  2. Wenn du pleite gehst, dann ist das doch nicht schlimm. Dann lernen die anderen auch was ;)

  3. Wenn du pleite gehst, dann ist das doch nicht schlimm. Dann lernen die anderen auch was 😉

  4. Dem Spiel fehlt es an Konkurrenz. Denn wenn es erstmal läuft, läuft es und nix wird einen aufhalten. Mit Konkurrenzunternehmen wäre es realistischer und viel cooler :P

  5. Dem Spiel fehlt es an Konkurrenz. Denn wenn es erstmal läuft, läuft es und nix wird einen aufhalten. Mit Konkurrenzunternehmen wäre es realistischer und viel cooler 😛

  6. Kleiner Hinweis: Wenn man das Ladegut der Wagen auf "automatisch" stellt, dann braucht es keine getrennten Wagen für verschiedene Waren. Ein Wagen, der mit Getreide ankommt, kann nach der Entleerung anschließend mit Lebensmitteln beladen werden.

  7. Kleiner Hinweis: Wenn man das Ladegut der Wagen auf "automatisch" stellt, dann braucht es keine getrennten Wagen für verschiedene Waren. Ein Wagen, der mit Getreide ankommt, kann nach der Entleerung anschließend mit Lebensmitteln beladen werden.

  8. Die zweigleisige güterhaltestelle heisst "Hamburg Süd"Das hab ich doch schon aug containern gelesen….^^

  9. Die zweigleisige güterhaltestelle heisst "Hamburg Süd"
    Das hab ich doch schon aug containern gelesen….^^

  10. hat zwar nur 302 aufrufe aber es soll dir und den zuschauern spaßmachen

  11. hat zwar nur 302 aufrufe aber es soll dir und den zuschauern spaßmachen

  12. haha geil – beim legen der Schienen für die Personenstrecke BER-HAM noch großzügig die Felder umbaut und dann bei der Güterstrecke zur Nahrungsmittelfabrik mitten durch die Felder durchgebaut :D

  13. haha geil – beim legen der Schienen für die Personenstrecke BER-HAM noch großzügig die Felder umbaut und dann bei der Güterstrecke zur Nahrungsmittelfabrik mitten durch die Felder durchgebaut 😀

  14. Haha, Hassloch gibt es wirklich! Ist bei mir in der Nähe!

  15. Haha, Hassloch gibt es wirklich! Ist bei mir in der Nähe!

  16. Hi Ansgar. ^^Das ist ja mal interessant, dein System der Beschriftung von Linien. ich wäre da im Leben nie drauf gekommen, einfach nur ne Zahl (in deinem Fall einfach 100, 101 wie quasi echte Linien) einzusetzen. Ich nenne sie meist [Ortsname] Tram/Bus (1,2) oder bei Zügen zwischen zwei Orten [Ortsname 1] – [Ortsname 2] Zug. Witzig, wie man das unterschiedlich machen kann. :)Ich spiele ja momentan super gern Train Fever, weil Transport F. bei mir nicht laufen wird. Die Änderungen und vor allem die Verbesserungen, die sie in Transport Fever eingeführt haben sind so umfangreich und einfach richtig gut. Richtig Laune machen aber beide Spiele. :DWas ich mir bei deinen Videos zu Transport F. abgeschaut habe ist das Liniensystem….mit den Wende/Tram-Stationen am Ende. Das finde ich echt gut. Ich spiele ja Train Fever ja selbst erst seit zwei Wochen und hatte oft Probleme mit den Tram/Bus-Linien, weil sie später (mit teureren Fahrzeugen) bei mir oft Verlust machen. Und eine zweite Linie in einer Stadt sowieso immer. Und ich mache Ring-Linien, was aber eher so naja ist. In kleineren Orten geht das schon, aber echte Linien wie in großen Städten eher üblich (mit Hin- und Rück-Verkehr) finde ich persönlich ansprechender. Und es schaut voll "scheiße" aus, wenn Straßenbahnen auf einer Straße plötzlich wenden, geschweige denn das es unrealistisch ist. ;D Ich werde einfach mal dein System ausprobieren. ^^Sorry für den Roman. Ist aber normal bei mir ;DWie ich schon im Gamestar-Video zum neuen Landw.Simulator mit dir gesagt habe, finde ich machst du deine Sache echt gut. Angenehme Stimme, wirkst sympathisch, erklärst gut und spielst nachvollziehbar. LG ^^ 10:15 Was, man kann in Transport F. Schienen sich kreuzen lassen? :O ^^

  17. Hi Ansgar. ^^Das ist ja mal interessant, dein System der Beschriftung von Linien. ich wäre da im Leben nie drauf gekommen, einfach nur ne Zahl (in deinem Fall einfach 100, 101 wie quasi echte Linien) einzusetzen. Ich nenne sie meist [Ortsname] Tram/Bus (1,2) oder bei Zügen zwischen zwei Orten [Ortsname 1] – [Ortsname 2] Zug. Witzig, wie man das unterschiedlich machen kann. :)Ich spiele ja momentan super gern Train Fever, weil Transport F. bei mir nicht laufen wird. Die Änderungen und vor allem die Verbesserungen, die sie in Transport Fever eingeführt haben sind so umfangreich und einfach richtig gut. Richtig Laune machen aber beide Spiele. :DWas ich mir bei deinen Videos zu Transport F. abgeschaut habe ist das Liniensystem….mit den Wende/Tram-Stationen am Ende. Das finde ich echt gut. Ich spiele ja Train Fever ja selbst erst seit zwei Wochen und hatte oft Probleme mit den Tram/Bus-Linien, weil sie später (mit teureren Fahrzeugen) bei mir oft Verlust machen. Und eine zweite Linie in einer Stadt sowieso immer. Und ich mache Ring-Linien, was aber eher so naja ist. In kleineren Orten geht das schon, aber echte Linien wie in großen Städten eher üblich (mit Hin- und Rück-Verkehr) finde ich persönlich ansprechender. Und es schaut voll "scheiße" aus, wenn Straßenbahnen auf einer Straße plötzlich wenden, geschweige denn das es unrealistisch ist. ;D Ich werde einfach mal dein System ausprobieren. ^^Sorry für den Roman. Ist aber normal bei mir ;DWie ich schon im Gamestar-Video zum neuen Landw.Simulator mit dir gesagt habe, finde ich machst du deine Sache echt gut. Angenehme Stimme, wirkst sympathisch, erklärst gut und spielst nachvollziehbar. LG ^^ 10:15 Was, man kann in Transport F. Schienen sich kreuzen lassen? :O ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *