Home / Gaming / SCHIFF SIMULATOR #7: Auf hoher See mit vollen Netzen! | Fishing Barents Sea Preview deutsch

SCHIFF SIMULATOR #7: Auf hoher See mit vollen Netzen! | Fishing Barents Sea Preview deutsch

Auf hoher See ziehen wir in Fishing: Barents Sea unsere Netze ein und fangen Massen an Fisch! ►Alle Videos zu Fishing Barents Sea: www.youtube.com/watch?v=WDIIirpdLUw&list=PLHr0jWPfoptfnDKTE8WnLx3j1VlWPED5Z ►Schiff Simulator kaufen: amzn.to/2Ds93Xi
Im Fischer- und Schiff-Simulator Fishing: Barents Sea setzt man sich zunächst an das Steuer des eigenen Fisch-Kutters und können die malerischen Welten Norwegens erkunden. Unser Ziel in diesem Simulator: Mit Großvaters Fischkutter beginnen und langsam hocharbeiten, um am Ende große, neue Trawler-Schiffe kaufen zu können, mit denen wir dann in die Barentssee stechen, um noch mehr Fische zu fangen und auf dem Markt z.B. in Hammerfest verkaufen zu können. Jedes Schiff bringt seine eigene Fangausrüstung mit, die mühsam neu erlernt werden muss.
Die Macher von Fishing: Barents Sea konnten sich u.a. die Lizenz von Scanmar sichern, die Türensensoren, das TrawlEye und weitere interessante Fischer-Funktionen mit ins Spiel bringt. Außerdem mit an Bord: Originale Wetterdaten der letzten Jahre, um das Wetter 1:1 im Spiel nachzustellen.
Im Hafen lassen sich nicht nur die gefangenen Fische verkaufen, hier kann man auch Mitarbeiter anstellen, Kredite aufnehmen, neue Schiffe kaufen und Missionen annehmen.
Das Spiel basiert übrigens auf der Unreal Engine 4.
Features:
• Entwickelt mit der Unreal 4 Engine
• Erforschen Sie eine riesige offene Spielkarte inspiriert von echten Regionen im Norden Norwegens
• Dynamische Tag-, Nacht- und Mondzyklen
• Effekte basierend auf Jahreszeiten und wechselndem Wetter
• Erarbeiten Sie sich sechs verschiedene Boote
• Semi-realistische Fangmethoden
• Ein fortschrittliches Simulationssystem für das Fischverhalten
Unser PC kommt von Ultraforce:
►ULTRAFORCE: www.ultraforce.de/
Hier bekommst du das Spiel:
►Spiele günstig kaufen bei gamesplanet.com: bit.ly/1A2Mw9N
►Einkaufen und unterstützen: amzn.to/1iklFyX
Bei Gamesplanet- und Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links.

NORDRHEINTVPLAY:
► Webseite: nordrheintvplay.de
Schaut gerne auf unserer Website vorbei, um alle News zu erhalten!

TEAMSPEAK:
►IP: nordrheintvplay.gportal.de
Powered by: www.g-portal.com/de/gameserver/ls-17-server-mieten/?ref=nordrheintvplay

Simulatoren-News, -Tests und -Reviews gibt’s auf SIMUPLAY!
►SIMUPLAY: simuplay.com/
— Social Media —
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google Plus: plus.google.com/+nordrheintvplay

About nordrheintvplay

Check Also

TRANSPORT FEVER 2 #7: Neuer GÜTERZUG und Stau in Frankfurt! | Gameplay der Eisenbahn-Simulation

In Transport Fever 2 geht es weiter mit einer neuen Güterzuglinie und einem Stau in …

39 comments

  1. Das Game macht richtig Lust auf "Meer". Gefällt mir bis jetzt sehr gut. PS: Stimmt, diese Quick Time Events, auf Dauer sind nervig.

  2. Wann kommt nochmal omsi 2

  3. Schönes Video! Also die Animation, wie man die Fische aus dem Netz heraus holen muss find eich noch nicht wirklich schön und vor allem fällt auf, dass der Mitarbeiter auf der anderen Seiet des Netzes etwas seltsam aussieht und komische Bewegungen macht, da könnte man sicherlich noch so einiges verbessern, aber ok ist das schon, aber nur etwas unschön. Auch scheint das Quicktime Event mit dem Netz deutlich schwieriger zu sein, als das mit dem Fische von der Leine angeln. Das Mitarbeitersystem min den verschiedenen Jobs, die man den Mitarbeitern schnell und einfach zuweisen kann, den Qualifikationen der Mitarbeiter, die man bekommen kann je nach Ruf, den Ruhezeiten der Mitarbeiter und deren Animation (Die ab und zu gut und ab und zu weniger gut ist.) ist allerdings ganz cool. ich denke, wenn man in der Innenansicht fährt, stört einen der Nebel weniger, denn aus der Innenansicht sieht man egal ob Nebel oder nicht nicht all zu viel, genau wie in Echt auch, da muss man auch zum Großteil nach den Instrumenten im Innenraum fahren. Natürlich nerven die Quicktimeevents ab und zu, aber die Frage ist, wie man das anders umsetzen will, denn um nur Boot fahren braucht man keinen Fischfang- Simulator und ohne Quicktimeevents würde man ja nur mit dem Boot rumfahren, es ab und zu aufrüsten und weiter Fische verkaufen, daher denke ich, dass die Quicktimeevents essentiell wichtig für das Spiel sind und daher auch zu rechtfertigen sind, denn und man eine gute Begrünung hat ist das ja auch in Ordnung und hier ist das ja der Fall. Ausserdem musst du froh sein, dass du immer nur einen Bruchteil der Fische, die dann tatsächlich in deinem Schiff liegen aus dem Netz holen musst, da wurde schon auf die Abwechslung geachtet.

  4. Mach mal wieder ein Flixbus Videos

  5. Hier wird Faulheit bestraft. Wenn man die Fische ausmint, erzielt man beim verkauf bis zu 3 mal mehr Geld. Du freust dich bei einem Fang mit einem 125 meter Netz über ca. 70.000 kronen andere machen mit einen 75 meter Netz und ausgenommenen Fang ca. 200.000 kronen. 😀

  6. Was ist mit LS 17 Hopfach 🙂

  7. Bei Longline ein Klick im richtigen Moment, beim Netz schon 4 Klicks, was kommt dann? Eine Melodie nach Notenblatt nachspielen? Ist ja wirklich nervig. Ich wünsche mir bei Netz auch nur einen Klick.
    PS: Gutes Video, wie immer.

  8. Du kannst den Kutter auch von draußen steuern 😉

  9. Verstehe nicht wieso du dein Gebiet nicht mal erweiterst…du fährst nur da rum wo du bereits was sehen kannst, fahr doch mal in die grauen Gebiete und lege die Netze nach Sonar aus…

  10. Kannst du die Grafik ein bisschen runterstellen es laggt ein wenig im Video

  11. Das mit dem Netz anfahren mit dem Boot geht einfacher schaue mal bei gardol

  12. und PS. der Nebel gehört nun mal auf dem Meer dazu…aber wenn du ihn weg haben willst solltest du mal auf das Wetter Symbol in der Leiste unten Links klicken

  13. da wo es hell wurde auf einmal, das lag daran das das spiel nicht hinterher kam mit dem Tag Nacht wechsel, denn durch das fast travel warst du bereits bei 12:17Uhr ingame zeit und dann wurde es von nacht auf tag, und das helle war wohl Nebel ^^

  14. Und ich meinte dass Fische nachtaktive Tier sind bis früh morgens.versuche mal bei Nacht die Netze auszuwerfen

  15. Ich bin der Meinung ohne die Quick time Events ist das dich schon ein bisschen langweilig, ansonsten schaut man ja nur fischen beim über das Metalldings rutschen zu

  16. Das war nicht hell das war Nebel oder?

  17. Mir würds mit der Zeit auch aufn Sender gehen, sehr realistisch isses so nich. Wahrscheinlich soll es den Zusammenhang zwischen Netz und Fisch ergeben, den kannste ja auch nich einfach heraus ruppen. Darunter leiden Netz und Ganzfische (nur ausgenommen, nicht filetiert).
    Aber man sollte es abschalten können, wer sonwas mag spielt dann eher Guitar Hero, ich spiele dann doch lieber 6 Saiten über 24 Frets 😉

  18. was mir bei deinen Wendemanövern aufgefallen ist, ist dass du zu früh mit dem Lenken anfängst. besonders wenn du kurzzeitig rückwärts setzt danan wieder vorwärts fahren willst, lenkst du gegen bevor der Schub nicht mehr negativ ist, was dafür sorgt dass du dann beim vorwärstfahren einen größeren Kreis fahren musst und somit oft deine Ziele verpasst( ich hoffe du verstehst was ich meine ansonsten sieht man es ganz gut als du bei 11:50 aus dem Hafen fährst)

  19. Die Quicktimes sind zwar nicht toll aber ich finde es gibt keine wirkliche Alternative um solche Aktionen vernüftig darzustellen. Ich denke die Tasten sollen dabei die Richtung zeigen in die du das Netzt ziehen musst damit es nicht reißt. Und es freut mich dass du dein Schiff aufrüstest und nicht versuchst so schnell wie möglich das nächste freizuschalten

  20. Ich wil nur noch mal erwähnen, dass du den Namen auf dem Boot enderst

  21. Die Quicktime events stören im spiel, jedoch ist es wahrscheinlich schwer eine andere Lösung dafür zu finden

  22. Ja ja !!!! Und wer ist denn eigentlich die Inge ????? Ja und wieso nimmt er denn doch die Mitarbeiterin Karen Heinrich ????? Ja und nicht die besagte Inge ????

  23. Als ich diesen Film gesehen hatte habe am Ende des Filmes mit dem ETS 2 angefangen zu Spielen. Ich musste die Fracht (Bauholz) von Zürich nach Bergen fahren. Und zurück mit Reis von Bergen nach Milano/Mailand. Dabei habe ich im Hintergrund den Rest von diesem Film angehört und unbewusst auch die nachfolgenden Sendungen. Dabei sind passend folgende 4 Filme zum Thema Fischfang gelaufen. Weil die so interessant wahren möchte ich mir erlauben Euch von nordrheintvplay und den Fans und Abonnenten von nordrheintvplay die 4 Filme zu Verfügung stellen. 1. Kaviar – Der Schatz aus dem Iran (360° – GEO Reportage):

    , 2. Die Krabbenfischer von Feuerland (360° – GEO Reportage):

    , 3. Moderne Wunder: Die Lachsfischer der Beringsee (ZDFinfo):

    4. Harte Arbeit auf rauer See Die deutschen Hochseefischer (N24):

    . Liebe Grüße Marc

  24. Wieder ein informatives video aber du solltest deiner Helferin mehr zeit zum fischausnemen geben das steigert den verkaufspreis und vor allem eher kleinere netzte weil du die Hälfte immer wegschmeißt bei den 125m netzen

  25. Das Helle nennt sich Nebel 😉

  26. Hey Ansger!
    Du hast doch einen gültigen PKW Führerschein oder nicht?
    Man sollte in der Fahrschule gelernt haben, das man bei schlechter/wenig Sicht auch dementsprechend LANGsam und Nach SICHT fahren soll. Deinen Fahrstil kostet mich einige Nerven…
    PS: Trotzdem ein unterhaltsames und qualitatives Video von dir Ansger!

  27. Hey Ansger!
    Thema: Quick Time Events
    Erstmal eine Frage vorweg! Ansger wie würdest du dem Spieler in dieser Simulation die Tätigkeit beim Netz einholen spielerisch vermitteln wollen?

    Ich als Entwickler würde auch jeher auf ein Quick Time Event setzen, aber dafür ein anderes verwenden. Zum Beispiel das gleiche Long Line Event oder ein ähnliches. Wo man als Spieler nur mit der rechten oder linken oder sogar Beide Maustasten benutzen soll. Maustasten für PC Gamer sind einfacher zu anzuwenden.

  28. Hey Spielentwickler Team (Name vergessen Sorry!)

    Ich schlage vor, dass Ihr den Quick Time Event bei den Netzen einholen überarbeitet solltet, da es mir (wahrscheinlich auch andere zukünftige Spieler/Käufer) dieses Event zu schwer/stressig sein könnte.

    Mein Vorschlag für den Quick time Event:
    Ein Event mit 1 oder 2 Maustasten zu programmieren. Auf der Grundidee vom (Long Line).
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Spielentwickler mein Vorschlag umsetzen solltet.

  29. Warum machst Du nicht weiter mit dem Fischfang Simulator!

  30. Die Quicktime Events zerstören wirklich alles.

  31. Meiner Meinung nach würde es mehr Sinn machen wenn man die Fische z.b. Nach Art sortieren müsste aber nicht so was

  32. Ansgar das schimpft sich nebel diese schlechte sichtLgLorenz.

  33. Moin wie teuer ist das Spiel

  34. Ich finde das gut mit den quick time Events, da ich keine andere Idee hätte wie die Entwickler das besser Umsätzen könnten. Man könnte das vllt. noch via anklicken machen, aber es könnte zum Performance Fresser werden, da der Rechner schon viel damit zu tun hat das Wasser zu rendern und den Wellengang zu berechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.