Home / Gaming / Spezialtransport: Was sich so auf YOUTUBE verändert hat | ETS 2 Special Transport deutsch #17

Spezialtransport: Was sich so auf YOUTUBE verändert hat | ETS 2 Special Transport deutsch #17

►ETS 2: Schwere Maschinen-Mod: ets2.lt/en/heavy-oversized-trailers-with-machinery-ets2-1-32/ ►ETS 2-Schwerlast DLC-Bundle: bit.ly/ETS2SpecialTransportPack *►Schwertransport-Videos: www.youtube.com/watch?v=LZO2s1GkrPo&list=PLHr0jWPfoptfZOm2jSTkJxEn9slmGLqiZ
ETS 2 Schwertransporte sind dank des Special Transport DLCs, des High Cargo und Heavy Cargo Packs spannender denn je. Es geht darum, die große und schwere Fracht mit Begleitfahrzeugen sicher an das Ziel zu bringen – ohne Unfälle oder Schäden. Dazu wird man von den Begleitfahrzeugen und der Polizei abgesichert – ganz schön spannend, solch ein Schwertransport!
MODS:
►SCANIA 4-Achser-Schwertransport-Truck: ets2.lt/en/scania-rs-2016-tunning/
►ETS 2 Zusatz-Spezialtransport-Aufträge: roadhunter-z3d.de.tl/Trailer-ETS2.htm
DLCs (optional):
►ETS 2 Heavy Cargo: www.gamesrocket.de/euro-truck-simulator-2-heavy-cargo-dlc.html?ref=1139 *
►ETS 2 Frankreich: www.gamesrocket.de/euro-truck-simulator-2-vive-la-france.html?ref=1139 *
►ETS 2 Italia: www.gamesrocket.de/euro-truck-simulator-2-italia-dlc.html?ref=1139 *
►ETS 2 Scandinavia: www.gamesrocket.de/euro-truck-simulator-2-scandinavia-add-on.html?ref=1139 *
►Hauptspiel: www.gamesrocket.de/euro-truck-simulator-2.html?ref=1139 *
Mit dem High Power Cargo Pack erweitern Sie Ihre Fracht um acht neue Auflieger und transportieren Helikopter, Traktoren, Yachten und viele tonnenschwere Güter mehr.
Noch schwerere und größere Frachten können Sie mit dem Heavy Cargo Pack transportieren – bis zu 60 Tonnen müssen bewegt werden! Um diese Herausforderung zu meistern, werden einige Frachten auf speziellen Trailern mit lenkbaren Achsen gepackt, die Sie mit größter Vorsicht um Engstellen herumzirkeln müssen. Zwei neue, spezielle Trailer und 8 neue Frachttypen (u. a. Lokomotive, mobiler Kran, Raupenbagger) sind enthalten.
Die Königsklasse unter den Schwerlasten darf nicht fehlen: mit dem Special Transports Pack bringen Sie supergroße Frachten mit Begleitfahrzeugen von der Verladestelle zum Zielort. Die Begleitfahrzeuge sichern Ihren Truck nach vorne und hinten ab, so dass Sie der Verkehr z. B. an Kreuzungen nicht behindert.
Mit dem Wheel Tuning Pack können Sie Ihre Rad-/Reifen-Kombination individualisieren und verschiedene Felgen auf Ihren Truck montieren.
Dekorieren Sie die Fahrerkabine Ihres Trucks mit zahlreichen nützlichen und schönen Accessoires aus dem Cabin Accessories Pack. Zur Auswahl stehen Satelliten-Navigation, Kompaß, Wimpel, Wackelfigur, und vieles mehr.
Steigen Sie in Ihren Truck und entdecken Sie zahlreiche neue Frachten und herausfordernde Transportmissionen, die Ihr Können bis zum Äußersten fordert!

SIMULATOREN GÜNSTIG KAUFEN:
►Bei Gamesrocket: bit.ly/simkaufen *

YOUTUBE:
►Kanal kostenlos abonnieren: bit.ly/nordrheintvplayabonnieren

SOCIAL MEDIA:
►Facebook: facebook.com/nordrheintvplay
►Instagram: www.instagram.com/nordrheintvplay/
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google Plus: plus.google.com/+nordrheintvplay
►nordrheintvplay-Discord-Server: discord.gg/zaQkZea

EQUIPMENT:
►Kamera: amzn.to/2p25Ymq *
►Objektiv: amzn.to/2oUUUZ0 *
►Mikrofon: amzn.to/2twgTuc *
►Kameramikrofon: amzn.to/2Db9SyB *

NORDRHEINTVPLAY:
► Webseite: nordrheintvplay.de
Schaut gerne auf unserer Website vorbei, um alle News zu erhalten!

Simulatoren-News, -Tests und -Reviews gibt’s auf SIMUPLAY!
►SIMUPLAY: simuplay.com/

* Die mit dem Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diese Links unterstützt du den Kanal ohne dafür mehr zu bezahlen!

About nordrheintvplay

Check Also

LS 17 Construction #26: Der STAHL-KONVOI entsteht! | LS17 Mining and Construction

Im LS17 entsteht auf der Mining and Construction Map der große Stahlkonvoi mit Tieflader, Warnwagen …

29 comments

  1. Das Teil wird hauptsächlich bei m bau von Autobahnen genutzt

  2. Ein Hobel auf Rädern für den Straßenbau.

  3. Ansgar du fährst viel zu schnell. Nicht gerade realistisch

  4. Kurze frage: ab welchem patch ist die Deutschland überarbeitung drinn? Oder ist das ein dlc?

  5. Ich finde es sehr gut, dass du mit 21 schon so reif bist und Prinzipien hast. Am Ende ist es dein Kanal und du kannst zeigen oder nicht zeigen, was du für richtig hälst und auch persönlich verteten kannst. Geld ist nicht alles. Schon garnicht, wenn du dich unwohl fühlst und schon damit rechnest, dass du es vielleicht bereuen wirst, Spiele zu zeigen die du selbst niemals spielen würdest.

    Weiter so und bleib wie du bist. Veränderung ist wichtig..Aber man muss dich selbst treu bleiben.

  6. Erzähl mal was über das neue 1.32 Update

  7. Kann ich mit dir mal ls17 spielen?wäre so Cool!

  8. Wann kommt der BVB fernbus Simulator

  9. Das gefällt mir so gut bei allen aus der ETS Gemeinde. Man kommt ins Plaudern bei ETS/ATS Touren. Bei euch zwei von NRP TV ist die Konstante das Attraktive. Weiter so

  10. Fon wo kriegst du immer diese trucks

  11. Mit welchem Lenkrad spielst du?

  12. So´n Exkurs fand ich gut. Du machst das schon 🙂

  13. Mods die es wert sind?
    RJLs Scania, Real Tires, Real Gas Prices, Real Containers von Ghost, DPs Real AI Traffic, Real AI Speed, Real Lighting, Fael Environment, Realistic stability, Sound fixes, UK Imoproved SIgnage, Schmitz S.KO Express with folding wall, Luzimas Engine Torque Mod, Den Sewer Mod (Gullis statt den grünen drehenden Icons), Heavy Cargo Pack (unsicher ob der tut), den BDF / Tandem Mod.
    Ich versuch das irgendwie ein bisschen realistischer zu machen und als nicht Trucker siehts so ganz gut aus.

    Falls du dir den einen oder anderen ansehen willst, dann kann ich gern die Steamlinks posten.

  14. Tolles Video! So ein Scraper (zu deutsch Schürfzug) ist dazu da, um auf großen Flächem Erde flach abzutragen, in der Wanne zu sammeln und an einem anderen Platz wieder gleichmäßig abzuladen. Vor allem beim Straßenbau werden solche Maschinen oft genutzt, denn so kann man schnell und recht kostengünstig überschüssiges Erdreich gleichmäßig aufnehmen und an einer anderen Stelle wo die Erde fehlt wieder abladen. Die abgeladene Erde wird dann oftmals mit einem Walzenzug oder/und einer Planirraupe weiter verdichtet. Der Aufbau dieses Fahrzeug ist eigentlich ganz einfach: Die Kabine sitzt auf einem Vorderwagen mit einer Achse, der über eine hydraulische Knicklenkung mit dem Hinetrwagen, (der den Motor trägt) mit ebenfalls einer Achse verbunden ist. Diese Knicklenkung sorgt für eine hohe Wendigkeit. Zwischen den beiden "Wagen" sitzt dann eine Schürfwanne mit einer Metallippe zum besseren Erdfluss, diese Wanne kann miitels starker Hydrauliksylinder abgesenkt werden (zum Aufnehmen der Erde). Zum Transport wird die Wanne einfach wieder angehoben zum Abladen wird die Wanne dann mittels weiterer Zylinder leicht nach vorn gekippt (je nachdem wie weit man die Wanne kippt kann man verrieren wie viel Erde abgeladen wird). Die Arbeitsweise ist ebenso einfach: Der Scraper fährt an die Stelle wo etwas abgetragen werden soll. Hier senkt er dann die Schürfwanne und stellt ein, wei tief die Wanne in den Boden eindringen soll (also bis in welche Tiefe Erde aufgenommen werden soll) jetzt fährt er langsam nach vorne, bis die Wanne voll ist. Dann hebt er sie an und fährt zum Abladeort. Beim abladen kippt er die Wanne ein Stück nach vorne und verteilt die Erde durch langsames nach vorne Fahren gleichmäßig. Da der Schürfzug trotz der hohen Leistung, Allradantrieb und des hohen Gewichts gerade bei schweren oder nassen Böden die Wanne nicht immer ohne Hilfe komplett füllen kann, ist vorn ausserdem eine robuste Zugöse für eine Bulldozer vorhanden, der dann helfen ziehen kann. Aauserdem kann hintern auch (durch einen Bulldozer oder weiteren Schürfzug) geschoben werden. Oftmals sieht man allerdings auch große Traktoren (John Deere 9r, Challenger MT 800, Fendt MT 1100, New Holland T9, Case Quadtrac…) mit angehängten Schürfkübeln auf einer Achse, das Funktionsprinzip ist aber das selbe.

  15. Eurer Kanal ist am 23.1.2013 bei YouTube beigetreten! Also mit 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.