Home / Gaming / Xenoblade Chronicles X – Interview und Gameplay!

Xenoblade Chronicles X – Interview und Gameplay!

Nach Xenoblade Chronicles lädt Nintendo mit Xenoblade Chronicles X zu einer neuen Reise durch die geheimnisvollen Welten des Spiels mit all seinen mystischen Fabel-Wesen ein. Ein Interview und erstes Gameplay-Material von Xenoblade Chronicles X gibt’s bei uns!
Mehr zu Xenoblade Chronicles X:
Nach dem Erfolg des epischen Science-Fiction-Rollenspiels Xenoblade Chronicles arbeiten Tetsuya Takahashi und sein Team von MONOLITH SOFTWARE INC. an einem brandneuen Titel namens Xenoblade Chronicles X, in dem die Spieler eine weitläufige, offene Welt übergangslos erkunden können.
Während ihrer Reise können die Spieler auf menschlich anmutenden Robotern reitern, auf diesen durch die Lüfte fliegen und dabei gegen fremdartige neue Widersacher kämpfen.
Die Macher von Xenoblade Chronicles arbeiten an einer offenen Welt, die es zu erkunden gilt. Die Spieler können an verschiedenen Punkten im Spiel sogar auf menschlich anmutenden Robotern reiten oder mit deren Hilfe Feinde in der Luft bekämpfen. Xenoblade Chronicles X fügt den Kämpfen aus dem Original Xenoblade Chronicles, das den Eindruck eines Action-Spiels mit strategischen kommandogesteuerten Schlachten kombinierte, neue Elemente hinzu. So werden selbst die Kämpfe noch intensiver als zuvor.

►Abonnieren und nichts mehr verpassen:
bit.ly/nordrheintv

►Unterstütz uns und kauf deine Produkte hier*: amzn.to/1iklFyX

►Folge uns auf allen Plattformen
Facebook: facebook.com/nordrheintv
Twitter: twitter.com/nordrheintv
Google+: plus.google.com/+nordrheintv
Blog: nordrheintv.de/computertipps

►Mehr von uns:
www.youtube.com/user/nordrheintvplay

►Unsere Seite:
nordrheintv.de

nordrheintv – wir machen Webvideo!

About nordrheintvplay

Check Also

TRANSPORT FEVER 2 #7: Neuer GÜTERZUG und Stau in Frankfurt! | Gameplay der Eisenbahn-Simulation

In Transport Fever 2 geht es weiter mit einer neuen Güterzuglinie und einem Stau in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.