Home / Science & Technology / Canon EOS 7D Mark 2 – Preview

Canon EOS 7D Mark 2 – Preview

Die Canon EOS 7D Mark II bringt eine Vielzahl an Änderungen und Neuerungen mit. Satte 10 Bilder pro Sekunde macht sie, liefert einen unkomprimierten HDMI-Ausgang und Fotos mit 20,2 Megapixeln können geschossen werden.
Weitere Infos:

Der Bruchteil einer Sekunde entscheidet
Die EOS 7D Mark II punktet ganz besonders bei dynamischen Situationen. Für Reihenaufnahmen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde in maximaler Auflösung sorgt ein neu konstruierter Verschluss- und Spiegelmechanismus, der außerdem mit einer Haltbarkeit von 200.000 Auslösezyklen überzeugt.

Diese außergewöhnliche Geschwindigkeit wird von einem blitzschnellen 65-Punkt-AF System unterstützt – mit kontinuierlicher Schärfenachführung bei höchster Präzision. Bei diesem AF-System sind – je nach verwendetem Objektiv – alle AF-Felder Kreuzsensoren. Das zentrale AF-Feld ist sogar ein Doppel-Kreuzsensor, der bei einem Blendenwert von 1:2,8 eine Empfindlichkeit bis zu -3 LW (das entspricht Mondlicht) aufweist. Damit bietet diese Kamera eine unvergleichliche Präzision bei allen Lichtbedingungen. Ähnlich wie bei der EOS-1D X lässt sich auch das AF-System der EOS 7D Mark II über ein Konfigurationsmenü in Bezug auf Fokus- und Nachführgeschwindigkeit an die Aufnahmesituation anpassen. Der ganz neue AF-Bereich-Auswahlschalter ermöglicht ein spontanes Umschalten zwischen den verschiedenen AF-Bereichsmodi.

Referenz hinsichtlich Schärfe, Detail und Farbe
Ganz neu bei einer EOS: Der Sensor wertet auch Infrarotlichtquellen und flackerndes Licht aus. Ob Innen- oder Außenaufnahme, bei natürlichem oder bei künstlichem Licht – der 150.000-Pixel-Messsensor sorgt für eine gleichbleibend präzise Belichtung. Die neue, hochmoderne Flacker-Erkennung sorgt dafür, dass die Auslösung erst dann erfolgt, wenn die Lichtquelle die größte Helligkeit aufweist. Das erfolgt durch eine intelligente Auswertung der Lichtquelle, die flackerndes Licht erkennt, das selbst vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen wird. Zusätzlich arbeiten die EOS iTR AF-Technologie und AI Servo AF III mit den neuen Messtechnologien und führen zu einer besonders präzisen Schärfenachführung.

Dank des unkomprimierten (4:2:2) HDMI-Ausgangs für Aufzeichnung auf externe Recorder fügt sich die EOS 7D Mark II nahtlos in die professionellen Workflows ein. Damit die professionellen Videoaufnahmen auch vom entsprechenden Ton begleitet werden, verfügt die EOS 7D Mark II über Anschlüsse für ein externes Mikrofon und für einen Kopfhörer. Der Modus „Leiser Betrieb“ verhindert, dass Betriebsgeräusche, die beispielsweise beim Wechsel der Einstellungen auftreten können, die Tonaufnahmen stören.

Individualität pur
Die EOS 7D Mark II wurde für anspruchsvollste Situationen entwickelt. Mit optimiertem Witterungsschutz, robustem Gehäuse aus Magnesiumlegierung und GPS mit internem Digitalkompass zur Nachverfolgung der Reiseroute. Die EOS 7D Mark II bietet ein umfangreiches Zubehörangebot. Dazu gehört auch ein neuer Akkugriff, der längere Aufnahmezeiten ermöglicht und dafür sorgt, dass die Kamera auch bei längerem Fotografieren noch stabil und sicher in der Hand liegt.

EOS 7D Mark II – Hauptleistungsmerkmale:

Flüchtige Momente festhalten, egal wie schnell die Action ist
Aufnahmen in Galeriequalität, die man gerne zeigt
Anpassungsfähig und individuell auf Ihre Arbeitsweise konfigurierbar
Kamerainterne Kreativfunktionen auf ganz neuem Niveau
Ihre Kreativität auf der großen Leinwand: Videoaufnahmen im Kino-Look
EOS 7D Mark II 1.699* Euro
Verfügbar im Handel ab November 2014
►Kaufen: amzn.to/1iklFyX
►Facebook: facebook.com/nordrheintv
►Twitter: twitter.com/nordrheintv
►Google+: plus.google.com/+nordrheintv
►Blog: nordrheintv.de/computertipps

About nordrheintvplay

Check Also

Applewelt 8: I OS 4.2

Das System I OS 4.2 ist nicht nur für iPod/iPhone der vierten Generation, sondern auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.